Stadtfest Großröhrsdorf 13.06.-15.06.2014

Großes Jubiläum anlässlich 90 Jahre Stadtrecht und 105 Jahre Rathaus

Schon am Freitag, den 13. Juni hatte es Petrus mit den Großröhrsdorfer gut gemeint und so trafen sich große und kleine Gäste gg 19.30 Uhr auf dem kleinen Parkplatz am Rathaus und präsentierten ihre schönsten Lampions. Den Auftragt zum Stadtfest gab dabei der Spielmannszug Oberlichtenau. Am Abend eroberte die Vintage Rock Combo die Bühne des Gewerbevereins. Parallel dazu hieß es im Festzelt an der Oberschule "Disko für alle". Bis in die späten Nachstunden konnte hier getanzt werden.
Der Samstag stand ganz im Zeichen des Sports. Vom frühen bis zum späten Nachmittag zeigten die Mannschaften des SC 1911 im Rödertalstadion ihr Können. Schon am Vormittag fand das Tischtennis-Volkssportturnier der SG Großröhrsdorf in der Sporthalle statt. Mit "Volldampf voraus" hieß es hingegen an der Kulturfabrik. Hier drehte sich alles um die Eisenbahn, ob als Modelleisenbahn, als Garten- oder Kindereisenbahn. Das Technische Museum präsentierte seine neue Ausstellung in der Mangelstube "Fabrikantenvillen erzählen Stadtgeschichte". Im Heimatmuseum konnten Kleinröhrsdorfer Zeichnungen bewundert werden.
Ein großes Angebot für Kinder gab es auch auf dem großen KINDERPARK auf dem kleinen Parkplatz. Neben Gipsfigurenmalen, einem Fahrradparcours, einem Kinderkarussell, dem Erntekronenklettern und verschiedenen Bastelständen, lud der Gewerbeverein zur Zaubershow, Kinderdisko und Lagerfeuer. Hier war für jeden etwas dabei.
Große Unterhaltung gab es auch am Samstagabend im großen Festzelt. Der Verein Einigkeit hatte "De Hügelfüx" sowie Böttcher & Fischer zu Gast. Hier konnte das Tanzbein geschwungen werden. Getanzt wurde auch in der Kulturfabrik mit DIE DUDELSACKSEN & 'S Stolp(n)er Folk. Ein Volkstanzabend der besonderen Art. Live-Musik gab es zudem im Festzelt Knöfel auf dem großen Parkplatz. Hier war die Band Rampe 2 zu Gast und präsentierte Musik der 60er/70er und 80er.
Wer am Sonntagmorgen schon wieder fit war, traf sich zum Morgensport am Rathaus. Dana Herrlich & ihr Team zeigten hier heiße Zumba-Rhythmen- Schwitzen inklusive.
Ein großes Highlight war am Sonntag ohne Zweifel das traditionelle Entenrennen auf der Röder. Auch in diesem Jahr organisiert durch den Verein Einigkeit, waren insbesondere die Kleinen gespannt, wie die jeweiligen Enten beim Rennen abschneiden. Gewonnen haben am Ende alle Teilnehmer, denn jeder Entenbesitzer bekam eine Wundertüte mit auf den Weg. Die Gewinner des Entenrennens wurden dabei durch die Spielmannszüge Kleinröhrsdorf, Dahme/ Mark, Oberlichtenau, Pulsnitz und Radeberg eingeläutet. Anlässlich des Stadtfestes traten die Spielmannszüge einen gemeinsamen Marsch zum Rödertalstadion an und wurden natürlich von vielen Besuchern begleitet.
Ein großes Highlight war auch der gemütliche Seniorennachmittag am Sonntag im großen Festzelt. Bei gemütlichem Kaffee und Kuchen konnte hier der Musikschule Fröhlich mit dem Akkordeonorchester "Harmony Dreams" sowie Hans Walber & Sohn auf dem Dudelsack gelauscht werden. Den Abschluss des Nachmittags bildetet der Auftritt des Revueclubs Bretnig-Hauswalde, der anlässlich des Stadtfestes ein eigenes Stück aufführte.
Es gäbe noch viele weitere Highlights aufzuzählen: Theater- und Tanzaufführungen, Hobby- und Künstlerecke, Kleintierausstellung, Schaustellerpark, Feuerwehrrundfahrten, u.v.m.  Die Programmvielfalt hielt für jeden Besucher etwas bereit.  Das Angebot war riesengroß!
Viele Mitstreiter waren an der Vorbereitung und Durchführung des Stadtfestes beteiligt. Ihnen gebührt der Dank für die drei wundervollen Tage mit Spaß, Spiel, Musik und guter Unterhaltung!


„AG Stadtfest“

Fotos: Hörndler, Lorek, Schulze

Kurze, Anja

Öffentlichkeitsarbeit/ Stadtmarketing

Rathausplatz 1
01900  Großröhrsdorf
(035952) 283-40
(035952) 283-50
E-Mail

Stadfest Großröhrsdorf 2014

Stadtverwaltung Großröhrsdorf   Rathausplatz 1   01900  Großröhrsdorf