Auch im Rathaus gilt die 3G-Regel. Für Ihren Besuch in der Stadtverwaltung müssen Sie daher:

  • rechtzeitig einen Termin vereinbaren

  • Ihren Genesenen- oder Impfnachweis oder einen Testnachweis einer Teststelle mitbringen. Als Testnachweise sind Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) zulässig. Selbsttests sind nicht ausreichend.


Aktuelles aus dem Rathaus
Veranstaltungen im Überblick
  • Kontaktnachverfolgung, Testpflicht und Besucherbegrenzung entfallen im Massenei-Bad

    Kontaktnachverfolgung, Testpflicht und Besucherbegrenzung entfallen im Massenei-Bad

    Ab Donnerstag, 01. Juli entfällt neben der Nachweispflicht (geimpft - genesen - getestet) auch die Kontaktnachverfolgung und die Besucherbegrenzung im Massenei-Bad ist aufgehoben.

  • Großröhrsdorfer Bürgerinnen und Bürger in Zahlen

    Großröhrsdorfer Bürgerinnen und Bürger in Zahlen

    Selbst wer kein Statistiker von Berufs wegen ist, erkennt es auf den ersten Blick: Die grafische Darstellung der Einwohnerstruktur für Großröhrsdorf stellt natürlich keine Pyramidenform (mehr) dar, obwohl diese Darstellung noch häufig in klassischer Weise als „Alterspyramide“ bezeichnet wird.

  • Von der Kuh zur Milch- Projektwochen in der Kita Erfinderkinder

    Von der Kuh zur Milch- Projektwochen in der Kita Erfinderkinder

    Milch und Milchprodukte spielen in unserem täglichen Leben eine wichtige Rolle. Sie sind ein wichtiger Beitrag für unsere Gesundheit. In unserem Projekt: "Von der Kuh zur Milch“ hat die Rote Gruppe der Kita Erfinderkinder in den letzten Wochen gemeinsam herausgefunden, wo die Milch herkommt, wie Joghurt oder Butter hergestellt werden oder warum Milch eigentlich so wertvoll ist.

  • Großröhrsdorfer Persönlichkeiten - Das Familienunternehmen Völkel

    Großröhrsdorfer Persönlichkeiten - Das Familienunternehmen Völkel

    Nur zwei Jahre nach Adolph Nitzsche gründete Julius Völkel 1865 im Grundstück Lange Straße 30 ein weiteres großes Baugeschäft. Der Firmengründer lebte von 1841 bis 1891. Auf ihn folgten seine beiden Söhne Max, geb. am 14.03.1875 und Eduin (nicht Edwin!), geb. am 12.05.1877.

  • Stadtbild Großröhrsdorf - in eigener Sache

    Stadtbild Großröhrsdorf - in eigener Sache

    In diesem Jahr ist es gefühlt besonders schlimm. Das Stadtbild leidet erheblich unter der zunehmenden Vermüllung der öffentlichen Wege und Plätze. Hundekot, Mund-Nasen-Bedeckungen, Flaschen, Scherben, Graffiti und aktuell unzählige Aufkleber verunstalten an vielen Ecken unsere Stadt. Einiges ist sogar gefährlich für unsere Kinder oder Haustiere. Zurecht beschweren sich viele Bürger über diesen Zustand, den ich gern ändern würde.

  • Geplante Baumaßnahmen im Stadtgebiet

    Geplante Baumaßnahmen im Stadtgebiet

    Auch in diesem Jahr wird in vielen Bereichen der Stadt gebaut. Die zwei größten Baumaßnamen sind bereits bekannt.

MoDiMiDoFrSaSo


12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Stadtfest 2019zoom

Nächste Veranstaltungstermine

 

Stadtverwaltung, Zentrale


Rathausplatz 1
01900  Großröhrsdorf
(035952) 283 - 0
(035952) 283 - 50
E-Mail

Logo Preisträger Oskar-Patzelt-Stiftung

Aktueller Rödertal-Anzeiger
Logo Westlausitz
Wachstumsregion Dresden
Logo Freistaat Sachsen
EFRE-Logo
 
 
Regionale Unternehmerwelt
 
 

Stadtverwaltung Großröhrsdorf   Rathausplatz 1   01900  Großröhrsdorf