Bücher, die uns bewegt haben

Aufmerksamen Bibliotheksbesuchern dürfte eine neue Bücherpräsentation im vorderen Bereich der Bibliothek Großröhrsdorf nicht entgangen sein. Während einer Mitarbeitergesprächsrunde wurde die Frage diskutiert, ob ein Buch so beeindruckend sein kann, dass es in Gedanken und Gesprächen lange nachhallt und man es sogar ein zweites Mal lesen möchte.

 Aus dieser angeregten Diskussion heraus entstand die Idee, während der Sommerzeit eine Sonderaufstellung zum Thema „Bücher, die uns bewegt haben“ vorzunehmen. Jeder hat seine Favoriten benannt und es entwickelte sich überraschenderweise eine recht lange Titelliste, wobei wir sogar so gut wie keine Thriller auswählten. Es handelt sich auf jeden Fall um Bücher, die uns emotional berührt haben. Das Erscheinungsdatum war nicht das entscheidende Kriterium. „Wir hoffen, dass wir viele Leserinnen und Leser neugierig auf dieses Angebot gemacht haben und der Funken dieser für uns besonderen Bücher auch auf sie übergehen könnte“, so Dipl. Bibliothekarin Randi Schöne. Probieren Sie es aus. Wir freuen uns jedenfalls jetzt schon auf interessante Gespräche und Ihre Meinungen.

Lesetipzoom

Stadtverwaltung Großröhrsdorf   Rathausplatz 1   01900  Großröhrsdorf