Großröhrsdorfer Weihnachtsmarkt 2020 - Händler gesucht

Die Stadtverwaltung Großröhrsdorf veranstaltet in diesem Jahr in der Zeit vom 05.12.2020 bis 06.12.2020 auf dem Rathausplatz den traditionellen Weihnachtsmarkt.

Das Marktgeschehen findet am Samstag von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr und am Sonntag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt (Platzeinweisung ab 11.00 Uhr).

An beiden Tagen ist wie in den letzten Jahren neben dem Markt und dem Nikolauseinzug wiederum ein abwechslungsreiches Kulturprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus geplant.

Als Anbieter auf dem Markt werden bevorzugt berücksichtigt:

  1. Erzeugnisse einheimischer Handwerker und Waren von Händlern aus dem Rödertal;
  2. Imbisssortiment und Getränke;
  3. Wurst- und Fleischwaren, Molkereiprodukte, Fischwaren, Obst, Gemüse, Gewürze, Wein- und Sektverkauf;
  4. Lebkuchen, Stollen, Back- und Süßwaren (ohne Herstellung im Marktbereich);
  5. Herstellung von gebrannten Mandeln und Nüssen, Zuckerwatte, glasierte Äpfel u. a. Früchte;
  6. Topfpflanzen, Floristikbedarf;
  7. Spielwaren, Bücher;
  8. Keramik-, Porzellan-, Glas- und sonstige Haushaltswaren, Korbwaren;
  9. Pyramiden, Räuchermännchen, Krippen mit Zubehör, Christbaumschmuck, Kerzen, Advents- und Weihnachtsschmuck;
  10. Strickwaren, Kleintextilien, Kleinlederwaren;
  11. Sonstige der Weihnachtszeit zuordenbare Artikel, wie Musikwaren, Zinn-, Kupfer-, Messingwaren, Bilder, Modeschmuck.

Bewerbungen sind bitte an das Hauptamt/Ordnungswesen der Stadtverwaltung Großröhrsdorf, Rathausplatz 1, 01900 Großröhrsdorf, oder per E-Mail an ordnungsamt@grossroehrsdorf.de bis zum 30.09.2019 mit nachstehenden Angaben zu richten:

  1. Firmenbezeichnung, Vor- und Zuname sowie Anschrift des Bewerbers;
  2. Platzbedarf (genau) Frontlänge, Tiefe, Höhe in m;
  3. Kurze Beschreibung des Verkaufsstandes bzw. Angabe, ob ein städtischer Verkaufsstand gemietet wird;
  4. notwendiger E-Anschluss (genaue Angabe des Anschlusswertes);
  5. Sortimentsangebot.

Andere als in der Bewerbung angebotene Waren werden nicht zugelassen. Der Veranstalter behält sich vor, im Warenangebot Veränderungen vorzunehmen. Bereits bei der Stadtverwaltung vorliegende Bewerbungen werden berücksichtigt. Ansonsten entscheidet über die Zulassung zum Weihnachtsmarkt der Veranstalter durch schriftlichen Bescheid. Die Bestätigung bzw. Absagen erhalten Bewerber in der 45. KW.

Folgende Standgebühren und Nebenkosten werden für den Großröhrsdorfer Weihnachtsmarkt erhoben (die nachfolgenden Angaben sind Bruttoentgelte):

  1. Miete städtischer Verkaufsstand inklusive Auf- und Abbau pro Tag: 10,00 €

  2. Sortimentsgebühren pro Tag: Festpreis pro Verkaufsstand

Festpreis pro Verkaufsstand
Kunsthandwerk, Handwerk, Spielwaren, Bücher 5,00 €
Textilien, Schuhe, Schmuck, Haushaltswaren
5,- € pro Meter Verkaufsfläche
Lebensmittel, Frischwaren, Fisch, Süß- und Backwaren, Eis, Spirituosen 10,00 €
Kinderfahrgeschäfte
0,50 €/m²
Imbiss, Ausschank alkoholischer Getränke 20,00 €

Es wird auf volle Meter aufgerundet.  

         3. Stromanschluss pro Tag

                - Stromanschluss 1 kW bis 2 kW : 7,50 €
                - Stromanschluss 3 kW bis 5 kW : 12,50 €

Ortsansässige Vereine, Verbände, Schulen, Kindertagesstätten und Feuerwehren sind von der Verkaufsstandmiete (Punkt 1) und den Verkaufsgebühren (Punkt 2) befreit.

Stadtverwaltung Großröhrsdorf   Rathausplatz 1   01900  Großröhrsdorf