Bürgermeisterin Kerstin Ternes verabschiedet sich

Nach 14-jähriger Amtszeit als Bürgermeisterin der Stadt Großröhrsdorf zieht Frau Kerstin Ternes ihr Resümee.

Vor fast genau 14 Jahren, am 5.09.2005 legte Kerstin Ternes als gewählte Bürgermeisterin der Stadt Großröhrsdorf ihren Amtseid ab. Damit war sie die erste Frau im Reigen aller Großröhrsdorfer Bürgermeister, die in unserer Stadt mit diesem wichtigen Amt betraut wurde. Auch im Jahr 2012 wurde sie für dieses Amt wiedergewählt.

Nach Beendigung ihrer Amtszeit (31.08.2019) ließ sie nun in einer Ansprache vor etwa 120 Gästen die wichtigsten Eckpunkte in ihrer Tätigkeit als Bürgermeister Revue passieren und bedankte sich bei allen Wegbegleitern, insbesondere den Stadträten, Gewerbetreibenden, Vereinsmitgliedern, ihren Mitarbeitern und ihrer Familie.

Aber auch an ihren Amtsnachfolger Stefan Schneider hatte sie gedacht. Mit der symbolischen Schlüsselübergabe und einer passenden Leselektüre hieß sie ihren Nachfolger im Amt willkommen und gab ihm mit einem heiteren Gedicht noch ein paar Tipps auf den Weg.

Stadtrat Dietrich Krause, der im Namen des Stadtrates eine Laudatio vortrug, unterstrich die erfolgreiche Arbeit von Bürgermeisterin Kerstin Ternes durch Heraushebung ausgewählter Ereignisse in der regionalen und örtlichen Kommunalentwicklung.
In Anerkennung und Würdigung ihrer Verdienste während ihrer 14-jährigen Amtszeit, für ihren Beitrag zur guten Entwicklung der Stadt und als Dank für ihr hohes persönliches Engagement zum Wohle der Bürger erhielt Kerstin Ternes die Ehrenmedaille der Stadt Großröhrsdorf.
Mit diesem Dank und mit den vielen persönlichen Gratulationen verbinden sich weitere beste Wünsche für Glück und Gesundheit.

Symbolische Amtsübergabezoom
Symbolische Amtsübergabe

Stadtverwaltung Großröhrsdorf   Rathausplatz 1   01900  Großröhrsdorf