Baumaßnahmen im Stadtgebiet

Kurz vor dem Winter wird noch in vielen Bereichen der Stadt gebaut.

So waren die Technischen Dienste noch bis Ende November im Ortsteil Kleinröhrsdorf am Verbindungsweg zwischen Falkenweg und Am Storchennest tätig. Sie bereiteten den Untergrund des Fußgängerweges für das Pflastern durch der Firma Fehre Tiefbau GmbH vor und unterstützten diese dann bei der Ausführung. Aus dem einstigen unebenen Verbindungsweg ist nun ein befestigter Durchgang geworden, der das Begehen auch bei schlechteren Witterungsverhältnissen ermöglicht.

Der Fußweg am Spielplatz in Kleinröhrsdorf wird gepflastert.zoom
Der Fußweg am Spielplatz in Kleinröhrsdorf wird gepflastert.

Des Weiteren wurden die Masten für die Beleuchtung am Radweg nach Kleinröhrsdorf durch die Mitarbeiter die Firma Drescher Elektroanlagen GmbH gesetzt. Nun müssen diese noch mit Leuchtenaufsätze und der Freileitung komplettiert werden.

Die Masten für die Beleuchtung am Radweg nach Kleinröhrsdorf werden gestellt.zoom
Die Masten für die Beleuchtung am Radweg nach Kleinröhrsdorf werden gestellt.

Eine unübersehbare Baustelle im Stadtzentrum ist die Instandsetzung der Johann-Sebastian-Bachstraße im Mündungsbereich zur Pulsnitzer Straße. Im Zuge der Deckenerneuerung werden hier auch die Gefälleverhältnisse optimiert und die Verkehrsführung durch einen Verkehrsteiler geordnet. Um den Fußgängern und Radfahrern die Querung zu erleichtern, werden die Borde im Kurvenbereich abgesenkt. Finanziert wird diese Maßnahme durch Fördermittel aus der Instandsetzungspauschale in Höhe von 65,5 T€. Insgesamt investiert die Stadt rund 100 T€ für die Erneuerung dieses Straßenabschnittes.

Durch die Firma Omexom aus Großpostwitz werden seit dem 05.11.2019 Arbeiten an der Beleuchtung an der Schillerstraße sowie im Bereich Bismarckplatz/ Bismarckstraße/ Saarstraße/ Bergmannstraße/ Ohorner Weg durchgeführt.  Diese Arbeiten sind Bestandteil der energetischen Sanierung der Straßenbeleuchtung. Es werden im Baubereich neue LED- Leuchten installiert, teilweise erfolgt auch die Auswechslung von Masten und Kabeln.

Arbeiten an der Straßenbeleuchtung entlang der Bismarckstraßezoom
Arbeiten an der Straßenbeleuchtung entlang der Bismarckstraße

Dagegen ist der Landkreis mit der Erneuerung der Lichtenberger Straße fertig. Die Kreisstraße wurde zwischen der Radeberger Straße und Einmündung Lange Straße instandgesetzt. Im Zuge der Baumaßnahme wurden die vorhandenen Gas- und Trinkwasserleitungen umverlegt.

Stadtverwaltung Großröhrsdorf   Rathausplatz 1   01900  Großröhrsdorf