Massenei-Bad: die Vorbereitungen für die Badesaison 2018 laufen auf Hochtouren

Auch wenn erst in den letzten Tagen das frühlingshafte Wetter nach draußen lockt, sind die Mitarbeiter des Massenei-Bades bereits seit vielen Wochen mit den Vorbereitungen der neuen Saison beschäftigt.

Da gilt es, das gesamte Becken mindestens zweimal intensiv zu reinigen und von den Spuren des Vorjahres sowie dem Winter zu befreien. Aber auch alle Kanäle, der Sprungturm und die Wasserrutsche müssen gesäubert werden. Das Massenei-Team ist derzeit im Dauereinsatz, denn auch die Grünflächen bedürfen noch einer intensiven Pflege. Unterstützung erhalten sie von den Mitarbeitern des Technischen Dienstes. Sie wechseln unter anderem lockere Gehwegplatten aus und setzen verschiedenste Spielgeräte instand. 

Parallel dazu tauscht die Firma Elektro Boden aus Großröhrsdorf die SPS-Steuerung aus. Diese ist für die Reglung aller wichtigen Anlagen wie die Beheizung des Schwimmbeckens, die Lüftungsanlage in der Wärmehalle und das Abwasser zuständig. Die 1995 installierte Steuerung ist seit dem vergangenen Jahr defekt. Bis zum Saisonende 2017 mussten daher für die Aufrechterhaltung des Badebetriebes viele Anlagenteile manuell gesteuert werden. Rund 39 T€ investiert der Eigenbetrieb Großröhrsdorf dafür in seine Sparte Massenei-Bad. 

Ist dies alles geschafft, können die Becken wieder mit Wasser aus dem badeigenen Brunnen befüllt werden. Im Anschluss erfolgt die Abnahme der Anlage und damit die technische Freigabe für die Badesaison. Bisher halten sich die Wetterprognosen für den Start in die Badesaison sowie den Sommer noch bedeckt. Je nach Wetterlage wird das Bad voraussichtlich in der zweiten Maiwoche in die Saison 2018 starten. Der genaue Termin wird auf der Internetseite des Bades unter www.massenei-bad.de bekannt gegeben oder kann im Rathaus unter Tel. 035952 -283-0 erfragt werden. Dann können sich wieder Badenixen, Sonnenanbeter und Erholungssuchende am sauberen Wasser und der gepflegten Anlage erfreuen.

Wie in den vergangenen Jahren plant das Freizeitbad auch wieder vier Schwimmkurse anzubieten. Empfohlen wird der Kurs (werktags 10-mal jeweils 45 Minuten) Kindern im Schuleingangsalter. Ziel ist die Erreichung des „Seepferdchens“. Die Termine dafür werden rechtzeitig im „Rödertal-Anzeiger“ bekannt gegeben.  Interessenten können sich bereits jetzt per E-Mail an mario.gneuss@massenei-bad.de anmelden.

Massenei-Bad Saisonvorbereitungzoom

Stadtverwaltung Großröhrsdorf   Rathausplatz 1   01900  Großröhrsdorf